Lammcarré

COOK+ENJOY Info

Das Lammcarré ist ein Klassiker. Wird seit Jahrzehnten in den verschiedensten Variationen zubereitet. Wir lieben es old school. Das Lammcarré grillen oder braten wir am Knochen. Die Fettschichten entfernen wir nicht, denn die sorgen für ein phantastisches Aroma. Achte darauf, es zartrosa, medium zu grillen. Kombinieren kannst Du das Lammcarré mit gegrilltem Gemüse, mit Caponata, mit Ofenkartoffeln u.v.m.

30 Min. + Grill vorheizen

Messer, Grill [Variante Pfanne: Grillpfanne, ofenfeste Form]

Einfach

ZUTATEN
für 4 Personen:

ZUTATEN Fleisch


2-4 Lammcarrés


2-3 EL raffiniertes Olivenöl zum Einlegen

Variante Pfanne: 2-3 EL raffiniertes Olivenöl zum Braten


Variante Pfanne: 1 EL Butter


Pfeffer aus der Mühle


Maldon Salz


Optional: 3-4 Thymian-/Salbei-/Rosmarin-Zweige und 1-2 ungeschälte, leicht angedrückte Knoblauchzehen


ZUBEREITUNG Lammcarré

  1. WICHTIG: Nach dem Einkauf/oder vor Verarbeitung das Fleisch in einer Marinade aus hitzebeständigem Olivenöl, den Kräutern und angedrückten Knoblauchzehen einlegen. Entweder gleich verarbeiten oder im Kühlschrank aufbewahren.
    Fleisch ca. 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Variante Pfanne: Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze zusammen mit einer ofenfesten Form vorheizen.
  3. Variante Grill: Grill aufheizen (bei Holzkohle mind. 200°C).
  4. Speiseteller separat vorwärmen.
  5. Variante Pfanne: Kurz vor dem Braten das Fleisch mit Pfeffer und Salz würzen.
Zubereitung in der Grillpfanne

  1. In die erhitzte Grillpfanne raffiniertes Olivenöl geben. Die Lammcarrés 2:30 Minuten bei starker Hitze braten. Dann das Fleisch wenden. [optional: die Thymian-/Salbei-/Rosmarin-Zweige und Knoblauchzehen in die Pfanne geben]. Butter dazugeben. Auf der zweiten Seite auch 2:30 Minuten bei starker Hitze braten und dabei nappieren (immer wieder mit einem Löffel den Bratensaft auf das Fleisch geben).
  2. Das Fleisch mit den Kräutern und den angedrückten Knoblauchzehen in eine ofenfeste Form setzen. Die Form mit dem Fleisch für ca. 20 Minuten in dem vorgeheizten Ofen bei 160°C ziehen lassen.
Zubereitung auf dem Grill

  1. Die Lammcarrés 3 Minuten bei starker Hitze auf jeder Seite grillen.
  2. Fleisch in einen Ruhebereich bei niedriger, indirekter Hitze/nicht direkt über dem Feuer (ca. 120-160°C) legen. Fleisch ca. 20 Minuten dort ziehen lassen.

Die Ruhephase nach dem Grillen ist wichtig. Wir lassen das Fleisch ca. 2 Minuten ruhen. Dadurch kann sich der Fleischsaft wieder im Lammcarré verteilen. Würdest Du das Lammcarré sofort aufschneiden, kann ein Großteil des Fleischsaftes austreten. Viele lassen das Fleisch nach dem Grillen oder Braten in Alufolie ruhen. Nach unseren Erfahrungen ist davon abzuraten, da das Fleisch dann in der Alufolie anfängt zu schwitzen und ein Großteil des Fleischsaftes tritt aus und sammelt sich in der Alufolie. Dadurch verliert das Fleisch an Saftigkeit.

Mit diesen Tipps solltest Du ein wunderbares Lammcarré erhalten. Dazu passt unsere Cognac-Estragon-Butter, die Trüffelperle, der fermentierte Pfeffer oder eine schöne Caponata und Ofenkartoffeln. Du kannst das Fleisch aber auch einfach nur mit einem guten Meersalz und Pfeffer würzen.

Lammcarré – Zutaten und passende Produkte:

Andere Rezepte/Beiträge

COOK+ENJOY Rezept Lammcarree grillen

Tipps rund ums Grillen

Tipps rund ums Grillen. Leckere Grillrezepte: Hüftsteak, Hochrippe, Onglet, Flank Steak, T-Bone-Steak, Lammcarreé, Kalbskotelett, Lammschulter, Fisch.

Weiterlesen
COOK and ENJOY Rezept Lammhüftsteak

Lammhüftsteak

Lammhüftsteak lässt sich toll mit Ofenkartoffeln, Gemüse kombinieren. Natürlich kannst Du die Hüftsteaks auch super auf einem Grill zubereiten.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü