Pasta mit Tomatensauce

COOK+ENJOY Info

Pasta mit Tomatensauce mal ein bisschen feiner. Zart, cremig mit einer leichten Schärfe und der Frische des Basilikums. Die Menge der Tomatensauce reicht für ca. 12 Portionen und ist im Kühlschrank gelagert ca. 3 Tage haltbar.

20 Minuten Vorbereitung + 20 Minuten Einkochzeit + 10 Minuten Fertigstellen

Sauteuse, Pfanne, Topf zum Pasta kochen, Sieb, Messbecher, Messer

Einfach, gut vorzubereiten, genial

ZUTATEN Tomatensauce Ergibt ca. 800ml fertige Tomatensauce, für 4 Personen werden ca. 280ml benötigt

ZUTATEN Chiliöl


150 ml raffiniertes Olivenöl


1 kleine Zwiebel


6 frische Knoblauchzehen


1 Tl gemörsert, getrocknete Chilischoten


1/2 Bund Basilikum


 

Zutaten Tomatensauce


1-2 El raffiniertes Olivenöl


4 reife Tomaten


1 EL Tomatenmark


2 Tl Rohrohrzucker


1 Flasche Tomatenpolpa


1 Tl Salz


schwarzer Pfeffer aus der Mühle


150 ml Brühe


Optional: Chilisauce zum Nachwürzen


 

Nudeln


400 g Pasta: z.B. Spaghetti alla chitarra , Penne


100-200ml Nudelwasser


8 El geriebener Parmesan


2 El Butter


16 Blätter Basilikum


Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung Chiliöl

  1. 150 ml raffiniertes Olivenöl mit einer grob gehackten Zwiebel, den gemörserten Chilischoten und dem gehackten Knoblauch ca. 3 Minuten in einer Sauteuse erhitzen.
  2. Sauteuse vom heißen Herd nehmen und den grob gerupften Basilikum dazugeben und alles ziehen lassen.
Zubereitung Pasta mit Tomatensauce

  1. Stielansatz der frischen Tomaten entfernen. Tomaten in kochendem Wasser ein paar Sekunden brühen, in ein Sieb geben und sofort mit kalten Wasser abschrecken. Die Haut der Tomaten abziehen. Die Tomaten vierteln und entkernen. Kerne zur späteren Verarbeitung in einer Schüssel aufheben. Tomatenfilets in grobe Streifen schneiden.
  2. Pfanne erhitzen und 1-2 El raffiniertes Olivenöl zugeben. Tomatenstreifen darin anschwitzen. Tomatenmark und Rohrohrzucker dazugeben und leicht karamellisieren lassen. Die aufgehobenen Kerne durch ein Sieb dazupassieren. Das Tomatenpolpa und die Brühe zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce ein paar Minuten einköcheln.
  3. Das Chiliöl ebenfalls durch ein Sieb in die Tomatensauce passieren.
  4. Gegebenfalls mit Salz, Pfeffer und Chilisauce abschmecken.
  5. Die zubereitete Tomatensauce ergibt mehr als für 4 Portion benötigt wird. Abgefüllt in ein Gefäß ist sie mindestens 3 Tage im Kühlschrank haltbar.
Fertigstellen und Anrichten

  1. Gewählte Pasta nach Packungsanweisung kochen. Am Ende der Kochzeit 100 – 200ml Nudelwasser aufheben.
  2. Pro Person 70ml Tomatensauce in einer Pfanne erwärmen. Gekochte Pasta mit ca. 35ml Nudelwasser pro Person dazugeben und gut vermengen.
  3. Butter und geriebenen Parmesan untermengen, so dass sich die Pasta schön sämig mit der Tomatensauce verbindet.
  4. Zum Schluss frische Basilikumblätter unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit geriebenem Parmesan, frischen Basilikumblättern und frisch gemahlenem Pfeffer servieren.

Pasta mit Tomatensauce – Zutaten und passende Produkte:

Andere Rezepte/Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü