Gezupfter Mozzarella mit Süßkartoffeln und Kürbiskernöl

2 Kommentare

COOK+ENJOY Info

Mozzarella mal ganz anders. Der gezupfte Mozzarella mit Süßkartoffel und Kürbiskernöl ist würziger, bunter und geschmacksintensiver als Caprese. Ein farbenfrohes Superfood.

30-40 Minuten

ofenfeste Form, Pfanne, Messer, Sieb, Mörser, Wasserkocher oder Topf zum Wasserkoche

Einfach

ZUTATEN
für 4 Portionen

Zutaten


1-2 Süßkartoffeln


200g Prinzessbohnen TK oder frisch


1 rote Paprika


2 Frühlingszwiebeln


4 Mozzarellakugeln


8 Stiele Bohnenkraut, frisch


5 Stiele glatte Petersilie


2-3 El raffiniertes Olivenöl


20g (ca. 2 El) österreichische Kürbiskerne


 

Zutaten Dressing


3 El Aceto Balsamico


3 El Steirisches Bio-Kürbiskernöl


2 El natives Olivenöl extra


¼ Tl Rohrohrzucker


schwarzer Pfeffer aus der Mühle , Salz


Vorbereitung

  1. Süßkartoffeln, Paprika, Frühlingszwiebeln und die Kräuter waschen und trocknen
  2. Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen
Zubereitung Süßkartoffeln

  1. Entweder die Süßkartoffeln ungeschält vierteln oder schälen und in 1cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Eine ofenfeste Form mit 1-2 El raffiniertem Olivenöl einfetten.
  3. Die geviertelten oder geschnittenen Süßkartoffeln darin wenden, nacheinander in die Form geben und mit Salz würzen.
  4. Die Süßkartoffelviertel 30 Minuten bei 220°C im Ofen garen. Dann die Hitze auf 180°C reduzieren und weitere 10 Minuten im Ofen lassen.
  5. Die Süßkartoffelscheiben brauchen nicht so lange im Ofen. Sie sind nach 25-30 Minuten gar.
Während der Garzeit Dressing herstellen und restliche Zutaten vorbereiten

  1. Petersilie in Streifen schneiden.
  2. Von 2 Stielen Bohnenkraut die zarten Blätter abzupfen.
  3. Für das Dressing natives Olivenöl, Kürbiskernöl, Aceto Balsamico, Zucker und Salz vermengen und gut verrühren/mixen.
  4. Paprika entkernen und in Streifen schneiden.
  5. Frühlingszwiebel schräg in Ringe schneiden.
  6. Mozzarellakugeln in einem Sieb abtropfen lassen.
  7. Die Kürbiskerne in einer trockenen Pfanne bei nicht zu starker Hitze ca. 6 Minuten anrösten.
  8. Kürbiskerne aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
  9. Kürbiskerne grob mörsern.
  10. In der gleichen Pfanne die Prinzessbohnen mit 1 Tl Salz und 6 Stielen Bohnenkraut mit kochendem Wasser übergießen und 7 Minuten kochen.
  11. Bohnen durch ein Sieb abgießen.
  12. Pfanne trocknen und erneut erhitzen. In die heiße Pfanne 1 El raffiniertes Olivenöl geben.
  13. Paprikastreifen hinzufügen und leicht anbraten. Abgetropfte Bohnen und Frühlingszweibelringe hinzugeben und kurz erwärmen. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
Anrichten

Die gebackenen Süßkartoffeln auf 4 Teller verteilen. Das Pfannengemüse darüber verteilen. Je eine Mozzarellakugel pro Teller darüber zupfen. Mit dem Dressing beträufeln. Mit den gemörserten Kürbiskerne und Kräuter bestreuen. Mit frisch gemahlenen Pfeffer würzen.

Mozzarella mit Süßkartoffeln und Kürbiskernöl – Zutaten und passende Produkte:

Andere Rezepte/Beiträge

COOK and ENJOY Rezept Austernpilze auf Rucolasalat

Austernpilze auf Rucolasalat

Wir benutzen bei diesem Gericht statt der Austernpilze auch gerne Kräuterseitlinge. Das Rezept ist einfach und schnell gemacht. Dazu schmeckt frisches Baguette, Ciabatta oder Pain Paillasse.

Weiterlesen
COOK+ENJOY Rezept Lauch Ricotta Tarte

Lauch Ricotta Tarte

Diese Lauch Ricotta Tarte ist so schnell zubereitet, dass Du selbst spontan vorbeikommenden Gästen eine Kleinigkeit zum After Work Schoppen anbieten kannst.

Weiterlesen
COOK and ENJOY Rezept Hummus-Kichererbsenmus mit Pesto und Fladenbrot

Hummus-Kichererbsenmus

Hummus-Kichererbsenmus, eine orientalische Spezialität, die aus pürierten Kichererbsen und verschiedenen Gewürzen hergestellt wird. Eine leckere Paste, die als Beilage aber auch als Begleiter zu einem Aperitif passt.

Weiterlesen

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Das neue Rezept „Gezupfter Mozzarella mit Süßkartoffeln und Kürbiskernöl ist ein perfektes sommerliches Essen – meine Familie ist begeistert! Außerdem finde ich die persönliche Beratung sehr gut und unbedingt erwähnenswert❣️Liebe Grüße und macht weiter so von Anja

    Antworten
    • Danke Dir für Deinen netten Kommentar und Deinen Zuspruch! Die persönliche Beratung unserer Kunden ist uns sehr wichtig und dass wir Dir helfen bei Deinen Fragen selbstverständlich 😉 Wir sind gespannt, welches COOK+ENJOY Rezept Ihr als nächstes kocht, Grüße an die ganze Familie!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü