Mousse au Chocolat

Keine Kommentare

COOK+ENJOY Info

Luftig, cremig, unwiderstehlich: Die Mousse au Chocolat ist der Dessert Klassiker. Und wie Du diese Mousse so luftig bekommst, erklären wir Dir hier Schritt für Schritt!

25 Min. Vorbereitung + mind. 12 Std. kühlen

Topf für Wasserbad, Schlagkessel, Schneebesen, Rührschüssel, Messer

Einfach, gut vorzubereiten

ZUTATEN
für 4 Portionen:

 


100 g dunkle Kuvertüre (70%)


250 ml Sahne


3 Eigelb (sehr frisch)


2 Eiweiß (sehr frisch)


1 Prise Salz

Vorbereitung

  1. Die dunkle Kuvertüre fein hacken und im Wasserbad vorsichtig schmelzen (nicht zu heiß bei max. 50°C).
  2. Die Sahne halbsteif schlagen.
  3. Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen.
Zubereitung

  1. Das Eigelb schaumig rühren.
  2. Die geschmolzene Kuvertüre unterrühren.
  3. Die halbsteife geschlagene Sahne unterrühren. Den Eischnee vorsichtig mit einem Silikonspachtel unterheben.
  4. Die Mousse in eine große oder mehrere kleine Formen max. 5 cm hoch abfüllen, zudecken und im Kühlschrank mindestens einen halben Tag ruhen lassen.
Anrichten

Als Garnitur eignen sich Zitronenmelisse- oder Pfefferminzblättchen und gehobelte Kuvertüre. Zusätzlich können frische Beeren oder geviertelte Feigen dazu serviert werden.

Mousse au Chocolat – Zutaten und passende Produkte:

Andere Rezepte/Beiträge

COOK+ENJOY Rezept Panna Cotta

Panna Cotta ohne Gelatine

Unser Panna Cotta Rezept kommt ohne Gelatine aus! Dieses Dessert lässt sich sehr gut z.B. am Vortag vorbereiten. Lecker ist die Panna Cotta zusammen mit fruchtigen Saucen z.B. aus Himbeeren oder Erdbeeren oder mit frischem Obst.

Weiterlesen
COOK and ENJOY Rezept Burrata mit Mango

Burrata mit Mango

Burrata mit Mango und frischem Basilikum dazu. Darüber etwas Prelibato. Ein super erfrischendes Gericht nicht nur im Sommer!

Weiterlesen
COOK and ENJOY Rezept Ajvar Dip

Ajvar Dip

Ajvar ist eine pikante Würzpaste. Ein Mus aus Paprika oder alternativ Paprika und Auberginen. Ursprünglich stammt sie aus den Balkan-Ländern. Wir essen Ajvar z.B. in diesem Dip, der sehr lecker zu Brot, auf Kräckern, oder auch zu gegrilltem Fleisch schmeckt.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü