Lammkeule

Keine Kommentare

COOK+ENJOY Info

Zur Lammkeule passt je nach Jahreszeit Bohnen, Spinat, Pilze, Kartoffelgratin, Salat oder einfach nur ein leckeres Baguette.

30 Min. Vorbereitung + 1:30 – 2:00 Std. garen + 20 Min. ruhen lassen

Bräter, Sieb, großes Messer, Stabmixer, Topf (Sauteuse), Alufolie, ofenfeste Form für die Lammkeule

Einfach

ZUTATEN
für 6-8 Portionen:


1 Lammkeule, (1,8-2,8 kg) mit Knochen


3 EL Butter


3 EL raffiniertes Olivenöl


Salz


Pfeffer aus der Mühle


300 g Cocktailtomaten


1 Knolle junger Knoblauch


2 Zweige Rosmarin


3 Stiele Thymian


150 g Crème fraîche


6 Stiele glatte Petersilie


4 Stiele Estragon


150 ml Weißwein


50 ml weißer Portwein


100 ml Wasser

Vorbereitung

  1. Lammkeule säubern, mit dem raffinierten Olivenöl von allen Seiten einölen und zusammen mit Rosmarin und Thymian kühl lagern.
  2. Mindestens 1-2 Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.
Zubereitung

  1. Ofen auf 160°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Kräuter und Tomaten waschen.
  3. Zehen von der Knoblauchknolle lösen und mit dem Messerrücken andrücken.
  4. Butter und Öl in einem großen Bräter aufschäumen.
  5. Lammkeule salzen. Lammkeule in den Bräter geben und rundum scharf anbraten. D.h. auf allen vier Seiten 2-3 Minuten anbraten.
  6. Die Tomaten, Knoblauchzehen, Rosmarin und Thymian dazugeben.
  7. Mit 150 ml Weißwein und 50 ml weißem Portwein ablöschen.
  8. Keule im vorgeheiztem Ofen bei 160°C ca. 1,5 bis 2 Stunden garen.
  9. Nach 1 Stunde mit 100 ml Wasser die Keule übergießen.
  10. Nach 1,5 bis 2 Stunden die Lammkeule herausnehmen und in eine vorgewärmte Form geben. Mit Alufolie abdecken und wieder in den ausgeschalteten Ofen stellen. Dort 20 Minuten ruhen lassen.
  11. Den Bratenfond durch ein feines Sieb in einen Topf/Sauteuse passieren und etwas einköcheln lassen.
  12. Crème fraîche dazugeben und mit dem Stabmixer aufschäumen
  13. Petersilien- und Estragonblätter abzupfen und grob hacken und zur Soße dazugeben.
Anrichten

Lammkeule aufschneiden und auf vorgewärmte Teller mit den Beilagen verteilen. Mit der Sauce dekorieren und mit Pfeffer würzen.

Lammkeule – Zutaten und passende Produkte:

Zur Lammkeule eignet sich ein kräftiger Rotwein. Wir trinken dazu gerne Weine aus dem Médoc oder der Toskana. Eine schöne Reserva aus dem Rioja ist auch prima.

Andere Rezepte/Beiträge

COOK and ENJOY Rezept ANZAC-Kekse

ANZAC-Kekse

Die ANZAC-Kekse sind schnell hergestellt und schmecken zu jeder Jahreszeit köstlich. Probiere sie einfach auch mal in der Weihnachtszeit.

Weiterlesen
COOK+ENJOY Rezept Ossobuco alla milanese

Ossobuco alla milanese

Ossobuco alla milanese – Kalbshaxe nach Mailänder Art – ist ein Klassiker der italienischen Küche. Die Kalbshaxe schmort in einem Gemüse-Wein-Fond.

Weiterlesen
COOK+ENJOY Rezept Boeuf Bourguignon

Boeuf Bourguignon

Boeuf Bourguignon ist ein Fleischgericht aus dem französischen Burgund. Es ist nach seinen beiden Hauptzutaten benannt: Rindfleisch (le bœuf) und Burgunderwein. Zum Boeuf Bourguignon lieben wir als Beilage Sellerie-Püree, Baguette oder ein Kartoffel-Petersilienwurzel-Püree. Die Rezepte der Beilagen findest Du auch bei uns.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü