Käse-Wurst-Salat mit Croûtons

COOK+ENJOY Info

Unser Käse-Wurst-Salat mit Croûtons ist eine vollkommene Brotzeit. Lässt sich gut vorbereiten. Viele hypen die gute alte und immer wieder leckere Brotzeit neuerdings als Smorging.

30 Min. + 1 Std. ziehen lassen

Messer, Pfanne

Einfach, gut vorzubereiten

ZUTATEN für 4 Portionen

ZUTATEN


200 g Wurst: z.B. Fleischwurst, Kalbfleischkäse, Lyoner


200 g Käse: z.B. Gruyere, Appenzeller, alter Gouda


1 rotbackiger Apfel: z.B. Pinova, Gala, Rubinette


2 Gewürzgurken


1 rote frische Zwiebel oder 2 Frühlingszwiebeln


20 Stängel Schnittlauch


1 Kressebeet


5 Stängel glatte Petersilie


 

Vinaigrette


3 EL Prelibato oder Essigsud


3 EL Weißweinessig


3 EL natives Olivenöl extra


3 EL raffiniertes Olivenöl


2 Tl Dijon Senf


1 Tl Rohrohrzucker


1/2 Tl Salz


Pfeffer aus der Mühle

 

Croûtons


4 Scheiben Sauerteigbrot


1 EL raffiniertes Olivenöl


1 EL Butter


1/4 Tl Salz


1 Knoblauchzehe


 

Zum Anrichten


Steirisches Bio-Kürbiskernöl


frisch geröstete Kürbiskerne


Zubereitung Käse-Wurst-Salat

  1. Vinaigrette mit allen Zutaten anrühren.
  2. Sauerteigbrotscheiben in 1cm dicke Scheiben schneiden und würfeln.
  3. Knoblauch entkeimen und klein hacken.
  4. Pfanne erhitzen. Olivenöl und Butter beigeben. Die Brotwürfel darin verteilen und zu Croûtons leicht bräunen. Pfanne vom Herd nehmen. Die Croûtons leicht salzen und mit Knoblauch würzen.
  5. Croûtons zur Seite stellen.
  6. Kräuter, Apfel und optional Frühlingszwiebeln waschen und trocknen.
  7. Schnittlauch in Ringe schneiden.
  8. Petersilie in Streifen schneiden, Kresse vom Beet schneiden, die Zwiebel/Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. 1/3 der Kräuter für die spätere Deko zur Seite stellen. Tipp: Magst Du keine rohen Zwiebeln und besonders den Geschmack danach im Mund nicht, dann gebe die frisch geschnittenen Zwiebelringe in ein Sieb und gieße kochendes Wasser darüber. Lasse sie gut abtropfen. Nach dem Essen hast Du keinen Zwiebelgeschmack auf der Zunge.
  9. Käse, Wurst und Gewürzgurken in Würfel oder Streifen schneiden, wie es Dir gefällt.
  10. Ungeschälten Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Stifte schneiden.
  11. Bis auf die Croûtons alles verrühren und für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.
  12. Tipp: Möchtetst Du den Käse-Wurst-Salat für den nächsten Tag vorbereiten, gebe die Zwiebeln bitte frühestens 1 Stunde vor dem Servieren dazu! Sonst schmeckt die Zwiebel zu sehr durch.
  13. Kürbiskerne in einer Pfanne leicht anrösten und grob mörsern.
Anrichten

Auf Teller oder in Weckgläser gemeinsam mit den Croûtons geben und mit frischen Kräutern dekoriert servieren. Als krönenden Abschluss ein paar Tropfen Kürbiskernöl und frisch geröstete und grob gemörserte Kürbiskerne darüber geben.

Käse-Wurst-Salat – Zutaten und passende Produkte:

Andere Rezepte/Beiträge

COOK and ENJOY Rezept Ceviche

Ceviche

Ceviche: Neues Trendgericht in Europa. Je nach Land haben sich Variationen des Rezepts entwickelt.

Weiterlesen
COOK and ENJOY Rezept Caponata

Caponata

Caponata ist ein Gemüsegericht und kommt aus Sizilien. Wir essen Caponata gerne kalt als Antipasto oder warm als Beilage zu gegrilltem Fleisch, Fisch. Manchmal auch zu Pasta.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü