Hummus-Kichererbsenmus

Keine Kommentare

COOK+ENJOY Info

Zum Hummus-Kichererbsenmus passt ein Fladenbrot oder Baguette.

15 Min. + 1 Std. im Kühlschrank durchziehen

Schüssel/Mixbecher, Stabmixer, Sieb, Pfanne, Mörser, Messer

Einfach

ZUTATEN
für 4 Portionen:


1 Glas (ca. 340g) Kichererbsen


4 Tl Naturjoghurt


2 El natives Olivenöl extra


1 Tl (gehäuft) Tahin


1 Tl Kreuzkümmel


½ Knoblauchzehe


½ Tl Pfeffer aus der Mühle , Salz


1 Spritzer Zitrone/Limette


Optional: Piment d‘Espelette (ein besonders aromatischer, milder Chili mit einer leicht rauchigen Note aus dem französischen Baskenland)

Vorbereitung

  1. Kichererbsen in ein Sieb geben und kalt abbrausen/abtropfen lassen.
  2. Kreuzkümmel in der Pfanne erwärmen, bis er duftet. Abkühlen lassen und mit ein wenig Salz mörsern. Info: Mit dem Salz lässt sich der Kreuzkümmel leichter zermahlen.
  3. Knoblauchzehe fein hacken. Mit Salz bestreuen und kurz ziehen lassen. Mit einer Messerklinge zu einer Paste streichen.
Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einen Mixbecher geben und mit dem Stabmixer zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer und Zitrone/Limette abschmecken.
  2. Im Kühlschrank mind. 1 Stunde durchziehen lassen.
Anrichten

Das i-Tüpfelchen: Über Hummus-Kichererbsenmus etwas Piment d’Espelette streuen.

Hummus-Kichererbsenmus  / Zutaten und passende Produkte:

Zum Hummus-Kichererbsenmus passt ein trockener Weißwein oder Prosecco/Sekt/Franciacorta

Andere Rezepte/Beiträge

COOK+ENJOY Rezept Vacherin Mont-d'Or

Vacherin Mont-d’Or

Vacherin Mont-d’Or ist ein Goldjunge im Spankasten. Bei Zimmertemperatur oder im Ofen erhitzt zusammen mit einem frischen Baguette und einem Wein. Köstlich!

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü