Auberginenmus – Baba Ghanoush

Keine Kommentare

COOK+ENJOY Info

Baba Ghanoush ist ein Auberginenmus aus der arabischen Küche. Wir lieben es zu Fladenbrot und Weißbrot, essen es auch gerne als Beilage zu einem gegrilltem Stück Lammfleisch.

5 Min. Vorbereitung + 40 Min. Garzeit + 10 Min. Zubereitung

Stabmixer, Mörser, Mixbecher, Pfanne, Auflaufform

Einfach, vegetarisch, raffiniert, orientalisch

ZUTATEN Für 4 Personen:


2 Auberginen


2 Knoblauchzehen


1 Tl Tahin


1 El natives Olivenöl extra vergine


Spritzer Zitronensaft


½ Tl Kreuzkümmel


1 Tl Sesam


4 Stiele Koriander oder Basilikum (je nach Geschmack)


Salz


Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung Auberginenmus

  1. Ofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Auberginen waschen, trocknen und mit einer Gabel perforieren. ACHTUNG: Wenn die Aubergine nicht perforiert ist, kann sie im Ofen explodieren!
  3. Knoblauchzehen mit dem Messerrücken andrücken.
  4. Perforierte Auberginen und die angedrückten Knoblauchzehen in eine ofenfeste Auflaufform geben und alles für 40 Minuten im Ofen bei 250°C garen.
  5. In der Zwischenzeit zuerst Kreuzkümmel und danach Sesam in der Pfanne erhitzen, jeweils bis sie duften.
  6. Kreuzkümmel fein mörsern. TIPP: Mit ein wenig Salz lässt es sich feiner und leichter mörsern.
  7. Basilikum oder Koriander waschen und trocknen.
  8. Gegarte Auberginen häuten und Stielansatz entfernen. Knoblauch häuten.
  9. Auberginenfleisch und Knoblauch mit Tahin, Kreuzkümmel, Spritzer Zitrone und 3 Stiele Koriander oder Basilikum in einen Mixbecher geben und mit dem Stabmixer pürieren.
  10. Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken.
Auberginenmus anrichten

Auberginenmus in eine Schale geben, mit den restlichen Kräutern und Sesam dekorieren. Dazu passt Fladenbrot oder Weißbrot. Oder Du genießt es zu einem gegrilltem Stück Lammfleisch.

Auberginenmus – Zutaten und passende Produkte:

Auberginenmus – passende Weine:

Andere Rezepte/Beiträge

COOK and ENJOY Rezept Gnocchi mit Gorgonzolasauce

Gnocchi mit Gorgonzolasauce

Gnocchi mit Gorgonzolasauce kannst Du wunderbar kombinieren. Wir essen dazu auch gerne Spinat oder Blumen- und Rosenkohl. Die Gorgonzolasauce ist lecker zu einem Kalbsfilet, Rinderfilet oder einem Kalbskotelett. Statt Gnocchi passen auch Tagliolini.

Weiterlesen
COOK and ENJOY Rezept Gebratenes Gemüse Thai-Art

Gebratenes Gemüse Thai-Art

Gebratenes Gemüse Thai-Art ist schnell gemacht. Dazu ein Fladenbrot oder Basmatireis. Sie schmeckt als vegetarisches Rezept pur oder mit Schafskäse, aber auch mit Rindertatar.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü