Warmes Schokoladensouffle

COOK+ENJOY Info

Warmes Schokoladensoufflé mit flüssiger Füllung – hört sich schwierig an, ist sie aber nicht. Ist gut vorzubereiten und sieht spektakulär auf dem Teller aus.

Vorbereitungszeit: 25 Minuten, Kühlzeit mind. 3 -max. 36 Stunden, Backzeit ca. 12 Minuten, Zubereitungszeit Himbeersauce ca. 20 Minuten

ofenfeste Form, 4 Edelstahlringe mit einem Durchmesser von ca. 7,5 cm und einer Höhe von 6 cm

Einfach, braucht etwas Vorbereitung

ZUTATEN Für 4 Personen:


 

Zutaten Schokoladensoufflé


100g Butter


100g dunkle Kuvertüre (70%)


130g Rohrohrzucker


4 Eigelb (Größe M)


4 Eiweiß (Größe M)


1 Prise Salz


1 Spritzer Zitronensaft


50g Mehl


Butter und Zucker zum Behandeln der Edelstahlringe und der ofenfesten Form

 


Zutaten Himbeersauce


200g TK Himbeeren


100g Gelierzucker


2 EL Creme de Cassis


1 TL Zitronensaft

 


Weitere Zutaten zur Deko


Puderzucker zum Bestäuben


Früchte der Saison


Frische Minzeblätter


4 Bällchen Vanilleeis


Zubereitung Schokoladensoufflé

    1. Die dunkle Kuvertüre hacken und gemeinsam mit der Butter im Wasserbad vorsichtig schmelzen (nicht zu heiß bei max. 50°C).
    2. Bei 2 Eiern Eigelb vom Eiweiß trennen.
    3. 2 Eiweiß mit einer Prise Salz und einem Spritzer Zitronensaft zu steifen Schnee schlagen.
    4. Zucker, Eigelb, restliche 2 Eiweiß und Mehl am besten mit einem Stabmixer (es bilden sich keine Mehlklümpchen) miteinander vermischen. Die etwas abgekühlte Schokoladenbutter unterrühren und zum Schluss das Eiweiß unterheben. Die Teigmasse für mind. 3 Stunden (maximal 36 Stunden) im Kühlschrank durchziehen lassen.
    5. Kurz vor dem Backen Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
      Das Innere der Edelstahlringe mit Hilfe eines Küchentuches einbuttern und mit Zucker ausstreuen. Ofenfeste Form ebenfalls ausbuttern, die 4 Edelstahlringe daraufsetzen und den Boden des Edelstahlrings ebenfalls zuckern.
    6. Mit Hilfe einer Schöpfkelle die Edelstahlringe zu 2/3 mit der gekühlten Schokoladenteigmasse füllen. Für ca. 12 Minuten bei 220°C auf der 2. Schiene von unten im vorgeheizten Ofen backen. Das Soufflé sollte aufgegangen sein und eine gewölbte, trockene Oberfläche zu sehen sein.
    Zubereitung Himbeersauce

    1. Alles in einen Topf geben, miteinander verrühren und kurz aufkochen bis sich der Zucker aufgelöst und die Himbeeren zerfallen bzw. aufgetaut sind. Ca. 5 Minuten.
    2. Aufgekochte Fruchtmasse schnell durch ein Sieb passieren. Die Flüssigkeit zurück in den Topf geben und nochmals sprudelnd für ca. 2 Minuten aufkochen.
    3. Sofort in ein sauberes Marmeladenglas füllen, Deckel zudrehen und kurz auf den Deckel stellen. Fertig. Die Menge reicht für mehr als 4 Schokoladensoufflés und hält sich im Kühlschrank wie eine Marmelade.
    Schokoladensoufflé anrichten

    Das gebackene Soufflé vorsichtig, am besten mit einem Spachtel von der Form lösen und auf einen Teller setzen. Vorsichtig aus dem Ring drücken. Nach Wunsch mit Früchten, ggf. Himbeersauce, Minze und Vanilleeis anrichten und alles mit Puderzucker bestäuben.

Schokoladensoufflé – Zutaten und passende Produkte:

Andere Rezepte/Beiträge

COOK+ENJOY Rezept Meraner Nüsse

Meraner Nüsse

Meraner Nüsse – eine Leckerei aus Südtirol für Marzipanfans. Ruck zuck mit dem COOK+ENJOY Rezept gemacht. Gleich nach der Zubereitung genießbar!

Weiterlesen
COOK+ENJOY Rezept Panna Cotta

Panna Cotta ohne Gelatine

Unser Panna Cotta Rezept kommt ohne Gelatine aus! Dieses Dessert lässt sich sehr gut z.B. am Vortag vorbereiten. Lecker ist die Panna Cotta zusammen mit fruchtigen Saucen z.B. aus Himbeeren oder Erdbeeren oder mit frischem Obst.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü