Geflügelbrühe

COOK+ENJOY Info

Die Geflügelbrühe ist die Basis für Suppen, Saucen, Risotti. Ein Fond unterscheidet sich zur Brühe dadurch, dass der Fond stark eingekocht und nicht gesalzen ist.

Das gegarte Suppenfleisch verwenden wir als Suppeneinlage, Hähnchensalat oder essen es mit einer Thunfischsauce (aus dem Rezept Vitello tonnato) oder Mango-Curry-Sahne.

20 Min. Vorbereitung + ca. 2-3 Std. kochen

gr. Topf (mind. 3 l), Messer, Sieb, gr. Gefäß zum Auffangen der Brühe (ca. 3 l), Einmachgläser oder Gefrierbeutel

einfach

ZUTATEN
für ca. 2 l Brühe


1 Suppenhuhn (ca. 1,2 kg) Bio- oder Freilandhaltung


1 Zwiebel mit Schale


2 Knoblauchzehen


1 Stange Lauch


2 Stangen Staudensellerie


2 Karotten


1 Petersilienwurzel


10 Stängel glatte Petersilie


5 Stängel Thymian


1 Lorbeerblatt


100 ml Weißwein


14 schwarze Pfefferkörner


4 Pimentkörner


1 Nelke


35 g Meersalz


ca. 2,5 l kaltes Wasser

Zubereitung

  1. Sämtliches Gemüse inkl. Zwiebel und die Kräuter waschen.
  2. Knoblauchzehen ungeschält mit dem Messerrücken andrücken.
  3. Zwiebel ungeschält halbieren.
  4. Zwiebelhälften mit der Schnittfläche in den großen Topf legen und dunkel anbraten (dauert ca. 5-7 Minuten).
  5. Das Suppenhuhn unter fließend kaltem Wasser abspülen.
  6. Alle Zutaten in den Topf geben. Das Huhn sollte gut mit Wasser bedeckt sein.
  7. Alles aufkochen lassen und gegebenenfalls den entstehenden Schaum mit einem Küchentuch abschöpfen/aufsaugen.
  8. Bei schwacher Hitze ca. 2 – 2,5 Stunden mit Deckel köcheln lassen. Die letzte 1/2 Stunde ohne Deckel köcheln lassen.
  9. Das Huhn aus dem Topf nehmen und für spätere Verwendung zur Seite legen. Die Brühe durch ein Sieb in ein großes Gefäß gießen.
  10. Brühe auskühlen lassen und anschließend entfetten. Wenn Du keine Fetttrennkanne hast, das Fett einfach mit einem flachen, großen Löffel abschöpfen oder mit Küchenpapier aufsaugen.
  11. Die Geflügelbrühe je nach Bedarf in Einmachgläser oder Gefrierbeutel füllen oder sofort verwenden.
Tipp

Das gegarte Suppenfleisch von den Knochen befreien. Das Fleisch verwenden wir als Suppeneinlage oder essen es als Geflügelsalat mit einer Thunfischsauce (aus dem Rezept Vitello tonnato) oder Mango-Curry-Sahne.

Geflügelbrühe – Zutaten und passende Produkte:

Andere Rezepte/Beiträge

COOK and ENJOY Rezept Rote Bete

Rote Bete Tatar

Rote Bete ist eine der gesündesten Gemüsesorten. Dieses Tatar macht aus ihr ein Highlight, geschmacklich und optisch, und lässt den erdigen Geschmack vergessen.

Weiterlesen
COOK and ENJOY Rezept Kürbis-Kokos-Suppe

Kürbis-Kokos-Suppe

Kürbis-Kokos-Suppe: Geschmack mit Biss. Ingwer, Kokos, Limette und Koriander sorgen für die asiatische Note. Die Erdnüsse für den Biss.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü