La Suffrène Tradition Rosé 2018

  1. Startseite
  2. COOK+ENJOY Shop
  3. Wein und Schaumwein
  4. Rosé
  5. La Suffrène Tradition Rosé 2018

La Suffrène Tradition Rosé 2018

14,20  inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
(18,89  / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Die Tradition Rosé von La Suffrène schmeckt so, wie wir uns einen perfekten Rosé aus der Provence wünschen. Passt ausgezeichnet zur provenzalischen Küche aber auch an heißen Sommertagen zu gegrilltem Fleisch.

Vorrätig

Produkt merken
Produkt merken

Beschreibung

Die Tradition Rosé von La Suffrène schmeckt so, wie wir uns einen perfekten Rosé aus der Provence wünschen. Passt ausgezeichnet zur provenzalischen Küche aber auch an heißen Sommertagen zu gegrilltem Fleisch.

Cédric Gravier stellt diese Cuveé aus 4 verschiebenen Rebsorten her: Zu 40% aus Mourvèdre, 30% Cinsault, 20% Grenache und 10% Carignan.
Dieser trockene, feinduftige Rosé spielt mit Himbeer- und Grapefruitaromen, hat leichte Gewürzaromen und lässt die typischen Salznoten Bandols erahnen.

La Suffrene Tradition Rose – Auszeichnungen
  • Decanter 2019: Gold
  • Robert Parker 2019: 89+ Pkt. für Jg. 2018
La Suffrene Tradition Rose von La Suffrene

Das Gebiet Bandolaise ist eines der berühmtesten Terroirs der Provence. Seinen Ruf verdankt es einem sehr günstigen Mikroklima und seiner Königsrebsorte “Le Mourvèdre”.
Die Bezeichnung Bandol ist eine der ältesten AOC (Appellation d’Origine Contrôlée) in Frankreich, die 1941 anerkannt wurde.

Die Qualität der Weine ist auch auf eine sehr restriktive Ernte mit niedrigen Erträgen zurückzuführen, die eine sorgfältige Auswahl der Trauben von Hand ermöglicht.

La Suffrène ist ein Familienbetrieb, der Tradition und Moderne vereint. Die Reben sind seit mehr als einem Jahrhundert im Besitz der Familie. Nach dem Krieg begann Herr Piche, ein junger Landwirt, mit der Entwicklung des Weinbergs. Er ist einer der Pioniere der Appellation Bandol. Sein Enkel, Cédric Gravier, übernahm 1996 das Anwesen und baute den Keller so, wie er heute ist. Seit diesem Zeitpunkt leitet er die Produktion und Vermarktung seiner Weine.

Noch werden die Weine von Cédric Gravier als Geheimtipps gehandelt. Wir haben die Domaine La Suffrène bei einem Provence-Urlaub lieben gelernt. Zwei der Rosés haben wir ins Sortiment genommen. Der Vin de Pays ist der ideale Terrassenwein für den Sommer. Die Cuveé Tradition passt ausgezeichnet zur provenzalischen Küche aber auch an heißen Sommertagen zu gegrilltem Fleisch. Die Weine Bandols beeindrucken uns auch dank des Aromas frischer Meeresluft. Die perfekte Lage nahe des Mittelmeeres und der bezaubernden Hafenstadt Casis lässt immer wieder eine salzhaltige Meeresbriese durch die Weinberge wehen.
Cédric Gravier baut auf ca. 42 Hektar Rebfläche, auf steinigen Sand-, Kalk- und Lehmböden verschiedene Rebsorten an: Mourvèdre, Grenache, Cinsault, Carignan, Clairette, Ugni blanc.

Seit 2003 wird bei La Suffrène der Weinbau immer mehr ökologisch durchgeführt. Im Jahr 2018 wurde die Umstellung konsequent auf nachhaltige, bio-dynamischen Landwirtschaft begonnen. Ab 2021 werden die Weine offiziell bio-zertifiziert sein. Das Gleiche gilt für die Olivenölherstellung.

Zusätzliche Information

Jahrgang

Rebsorte

, , ,

Füllmenge

0,75L

Farbe

Alkoholgehalt

13,53%

Restzucker

1,07g/L

Säuregehalt

2,96g/L

Land

Region

Gesamtschwefeldioxid

98mg/L

ph-Wert

3,56

Terroir

Die Böden basieren auf einer kalkgeologischen Basis, mit verschiedene Arten von kalkmagnesischen Böden, wie z.B. schlammige Böden, sehr lehmige Böden (im Küstengebiet) und oberirdische, lehmige und sehr steinige Böden.

Erntemenge

40 Hl/ha maximal

Hersteller

Trinkreife

am besten in den ersten 3 Jahren nach Produktionsjahr

Allergenhinweis

enthält Sulfite

Hersteller / Inverkehrbringer

Domaine La Suffrene
1066, Chemin de Cuges – 83740 LA CADIÈRE D’AZUR

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „La Suffrène Tradition Rosé 2018“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menü